Warning: preg_match(): Compilation failed: unmatched parentheses at offset 38 in /home/ch50765/web/theaterverlage.ch/public_html/datatablessearch/details.php on line 145
Suchergebnis

Nit nohloh gwünnt

E chlyni Buurekomödie i eim Bild

Vater Flüehli ist ein alter, rechtschaffener Bauer, allem Neuen und Modernen wenig zugetan, ein starrköpfiger Mann, der seine vorgefasste Meinung nicht zu ändern gewillt ist. Die Wünsche seiner erwachsenen Kinder Leo und Heidi finden bei ihm kein Gehör. Ein Auto möchten die beiden nämlich haben. 'Um den Vater davon zu überzeugen, wie 'nützlich so ein Wagen wäre, wird eine kleine Verschwörung angezettelt, in die Heidi auch gleich ihre geheimgehaltene Liebesgeschichte einbeziehen will. So treten eines Tages im Sommer zwei junge Heuerinnen auf den Plan; die eine ist sinnigerweise die Tochter eines Garagebesitzers, die andere ihre Freundin. Die anstelligen jungen Damen gewinnen mit ihrer «spontanen» Hilfsbereitschaft sogleich das Herz des ahnungslosen Bauern. Merkwürdigerweise nimmt der sonst so altmodische Vater keinen Anstoss an ihrem vorlauten und naseweisen Geplapper. Im rechten Augenblick muss sich auch das Auto der beiden als nützlich erweisen, um den Melker herbeizuholen, der — obgleich man im Heuet steht — im Nachbardorf Zeit hatte, den Fuss zu verstauchen. Dem Ansturm von so viel Nächstenliebe ist der Vater nicht gewachsen. Es bedarf jetzt nur noch einer amüsanten Verwechslung zwischen einem jungen Lehrer, der sich bei ihm vorstellen möchte, und dem Liebhaber Heidis, und schon ist der gute Vater aus der Fassung geraten. Das glückliche Ende ist durch nichts mehr aufzuhalten.


Autor*in: Feier Otto

Besetzung

7 bis 7 Spieler

Männer: 4 bis 4

Frauen: 3 bis 3

Infos

Dauer: 50 min

Bühnenbilder: Buurestube

Genre: Komödie