Warning: preg_match(): Compilation failed: unmatched parentheses at offset 38 in /home/ch50765/web/theaterverlage.ch/public_html/datatablessearch/details.php on line 145
Suchergebnis

De Göldi god i d Stadt

Göldi, ein reicher, eingebildeter Kaufmann tyranisiert seine Angestellten. Er will sich erneut verehelichen, darum geht er in die Stadt. Seiner Nichte Irmgard verbietet er die Heirat mit dem Kunstmaler Romeo Kunz; dieser entführt seine Geliebte in die Stadt --- Nun beschliessen auch der Verkäufer und der Lehrling einmal in die Stadt zu gehen, um etwas zu erleben. Wenn die Katze aus dem Hause sich begiebt, dann tanzen die Mäuse... und wie. Es kommt zu dramatischen Begegnungen und am Schlusse zu einer dreifachen Hochzeit.


Autor*in: Nestroy, Johann Nepomuk

Bearbeiter*in: Weingartner, Dölf

Besetzung

18 bis 18 Spieler

Männer: 11 bis 11

Frauen: 7 bis 7

Infos

Dauer: 155 min

Bühnenbilder: in Andeutung

Genre: Komödie

Erscheinungsjahr: 1985

Leseprobe