Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Theaterstücke vom Schul- bis zum Profitheater.

Kataloge

Unser Gesamtkatalog ist als PDF erhältlich.
Oder Sie suchen nach Stücken in unserem Onlinekatalog.

Beratung und Auswahlsendungen

In unserem Verlagsprogramm führen wir an die 6000 Theaterstücke. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines passenden Stücks. Hierzu können Sie mit uns einen Termin für eine Beratung im Verlag vereinbaren, oder mit Hilfe des Formulars unter Bestellung eine Auswahlsendung bestellen.

 
 
 

Rolf Bechtel

Willi im Abseits


Lustspiel in drei Akten
Besetzung: 5 Frauen / 5 Männer
Bild: Wohnzimmer im 2. Sock eines grossen Mietshauses

 

VORGESCHICHTE: Klaus und Anni haben Probleme mit ihrer jungen Ehe – trotz Paartherapie. Anni will am morgigen Hochzeitstag ihr grünesn  ‚Glückskleid’ anziehen, das sie getragen hat, als sie und Klaus sich kennen gelernt hatten und noch herrlich verliebt waren. Und sie hofft, dass der alte Zauber des Kleides wieder wirken möge.
Ihr Vater Willi hat das Kleid aus der Reinigung abgeholt. Seine junge Mitarbeiterin Susi zerreisst sich unglücklicherweise in seinem Büro ihr Kleid. Willi ist gezwungen, ihr kurzfristig Annis Glückskleid auszuleihen. Seine leicht hysterische Tochter darf unter keinen Umständen erfahren, dass eine fremde Frau ihr ‚Glückskleid’ getragen hat. Leider bekommt Willi das Kleid nicht mehr rechtzeitig zurück.
UND SO BEGINNT für seinen Schwiegersohn Klaus, der sich soeben mit List vor einem Opernabend gedrückt hat, damit er im Fernsehen in Ruhe ein Fussballspiel schauen kann, ein turbulenter Abend. Sein Problem: er und sein Schwiegervater Willi müssen irgendwie der halbnarkotisierten hübschen Nachbarin Susi, die gleichzeitig Willis Mitarbeiterin ist, das ‚Glückskleid’ seiner Anni ausziehen.
Zu allem Überfluss platzt Susi's Freund Beppo herein. Der ist auf der Flucht vor zwei Polizisten, die ihrerseits Susi in einer Drogensache befragen möchten.
Zu allem Übel hat sich auch noch ein alter Fussballfan aus dem Haus ungefragt im Wohnzimmer breitgemacht, um den Match zu gucken, aber unsägliche Probleme mit den vielen Fernbedienungen hat.
Dann taucht auch noch Röschen Staub auf, eine ältere Mitarbeiterin von Willi, die für ihren Chef schwärmt, und bei Susi das besagte grüne Kleid abholen will.
Und wie das Schicksal so spielt - die Ehefrauen von Willi und Klaus kommen früher aus der Oper zurück.
Während im Schlafzimmer friedlich die schöne Nachbarin Susi schlummert ...

Leseprobe

Dieses Stück ist auch in einer Mundartversion erschienen.

Hape Köhli

Die Entführung Fatimas

frei nach einem Märchen von Wilhelm Hauff
Besetzung: 8 D/ 13H (mind. 15, max. 21 Spieler/innen)
Bild: in Andeutung

Jugend- und Schultheater


Eigentlich ist ein unvergessliches Geburtstagsfest für Fatima und ihre Freundinnen geplant. 16 wird man ja nicht alle Tage. Der Höhepunkt sollte die Bootsfahrt auf dem See werden. Doch diese endet in einer Katastrophe: Fatima und ihre beste Freundin Zoraide werden von Korsaren entführt und auf den Sklavenmarkt von Balsora verschleppt. Obwohl der Bruder Mustapha die Verfolgung aufnimmt, kommt er zu spät, da er unterwegs in die Hände einer Beduinenräubertruppe fällt. Zoraide und Fatima werden verkauft und landen im Harem des reichen Scheiches Thiuli-Kos. Wie es Mustapha gelingt, den Räubern zu entkommen, sich zuerst als Gutsverwalter und später als Arzt und Quacksalber Chakamankabudibaba in den Palast des Scheichs einzuschleusen, ist ein Abenteuer, das mit vielen witzigen Szenen und spannenden Verwicklungen zu unterhalten und zu fesseln vermag.

Leseprobe

William Shakespeare

E Summernachtstraum

Adaption: Gisela Widmer

Besetzung: 12 H / 4 D + 5 geschlechtsneutrale Rollen
Bild: iim Zauberwald

“En Sommernachtstraum“ ist ein buchstäblich traumhaftes Spiel – und glücklicherweise eine Komödie. Nicht nur die Handlung vor allem mit den herzerfrischenden Handwerkerszenen, sondern auch Shakespeare’s Sprache machen einem das Lachen leicht. Oft ist es eine derbe Sprache, wie wir sie von Goethe oder Schiller nicht kennen. Das deftige Schweizerdeutsch eignet sich gut, wenn nicht sogar besser als die Hochsprache, für Shakespeare-Übersetzungen.
Die hier vorliegende Übersetzung – weitgehend in Blankversen gehalten - betont zudem den unverwechselbaren Rhythmus und das Melodiöse des Schweizerdeutschen.

Leseprobe

Roger Noti & Team

Zapping

Aus dem Leben einer Fernbedienung
Besetzung    mind. 20 Jugendliche
Bild    Wohnzimmer und Fernseher

Jugend- und Schultheater

Ein normaler Abend bei eine Schweizer Durchschnittsfamilie. Das Zentrum der Abendbeschäftigung ist der Fernseher. Ein bunter Bilderbogen von 19 Fernsehprogrammen.

Leseprobe

Sabina Jehle

De Weg vo de Könige und Königinne

Es Wiehnachtsmärli für mehrstufigi Gruppe

Besetzung: ca. 11H / 12D (einige Rollen können Sowohl von Mädchen oder Jungs gespielt werden)
Bild: Andeutungsbühne

Jugend- und Schultheater


Was sind unsere wichtigsten Wünsche? Kennen wir sie und auch jene unserer Liebsten? Darsteller und Publikum begeben sich in dieser Geschichte auf eine amüsante, abwechs-lungsreiche und für alle Altersklassen verständliche Sinnsuche. Drei Königsfamilien folgen dem Ruf der Sterne nach Bethlehem. Auf ihrem Weg durch die Wüste äussern sie ihre Wünsche. So wünscht sich eine Tochter einen Prinzen, ein König Gerechtigkeit für die Menschen, ein Sohn, dass die Wüste erblühen möge und ein Königspaar erhofft sich nichts sehnlicher als Kinder. Auf wundersame Weise gehen diese ganz unterschiedlichen Wünsche in Erfüllung. Märchenhafte, zeitgemässe Auseinandersetzung mit den gerade zur Weihnachtszeit zentralen Themen von Liebe, Frieden und Gerechtigkeit. Ein Stück, das durch das kraftvolle Zusammenspiel aus Dialog, Musik, Tanz und farben-prächtigen Kostümen Gross und Klein berührt und inspiriert.

Leseprobe

TVE auf Facebook