Jürg M. Fankhauser

Cyber Harem

Satire über die Computerwelt

Besetzung: 4D / 1H
Bild: Wohnraum

Tigerman lebt in Computer – Fantasien, zur realen Welt hat er nur noch per Chat Verbindung. Als drei junge Frauen auftauchen, kommt seine Cyber – Welt in Aufregung. Mit dem Auftritt der Mutter gerät vollends alles aus den Fugen. Die Cyber World verdrängt mehr und mehr die letzten Reste Realität. Am Schluss mag das Publikum sich fragen: Hat alles tatsächlich stattgefunden oder war es ein Fantasie – Trip Tigermans?

Leseprobe

Dieses Stück ist auch in Mundart verfügbar!

 

TVE auf Facebook