Pamela Dürr

Laura fehlt

Besetzung: 9D/2H oder 7D/1H
Bild: Zimmer

Jugend- und Schultheater

Lauras Platz ist leer. Und er wird es bleiben. Sie fehlt. Fehlt fürchterlich, und ihre Mitschüler versuchen den Schock zu überwinden, indem sie ihre Geschichte erzählen. Was passiert ist und wie es dazu kam, erfährt der Zuschauer in Rückblenden ihrer Mitschüler. Mit kompromissloser Subjektivität, mit Witz und Drama und unbändiger Energie werden die gemeinsamen Erlebnisse nachgespielt. Vor allem aber ist ihre Erzählung ein widersprüchliches, überraschendes und sehr persönliches Portrait „einer von ihnen“ das die Jugendlichen unter Aufbietung aller gemeinsamen Kräfte zeichnen.

Leseprobe

TVE auf Facebook