Cornelia Truninger

Die goldige Zwölf

Es Wiehnachtstheater

Besetzung: Eine Mittelstufenklasse
Bild: In Andeutung

Ein Dorf, irgendwo in der Schweiz, zweigeteilt durch eine Brücke. Auf der einen Seite des Flusses stehen die modernen Häuser der Neuzuzüger, auf der andern Seite ist der alte Dorfkern mit Scheunen und Bauernhäuser. Da leben die Alteingesessenen. Die Kinder der beiden Dorfgruppen, die Blauen und die Roten, sind zerstritten, genau wie die Erwachsenen. Ein dummer Streich zwingt die Kinder aber zu einem gemeinsamen Abenteuer: Sie wollen ein Krippenspiel aufführen um Geld zu sammeln. Sie hoffen, so den Schaden beheben zu können.

Leseprobe

TVE auf Facebook