TitelAutor
D StöcklichrankheitGrunder Karl

Seitenzahl
53

AkteSzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
201Bauernstube

Inhalt
Abwandlung des Themas vom „Eingebildeten Kranken“, der von allerlei „Chrütermannli“ und „Salbenfroueli“, eingesalbt wird. Dabei droht jedoch der Ehefrieden in Brüche zu gehen, bis ein vernünftiger Doktor zum alten Glück verhilft.

Leseprobe
D_Stoecklichrankheit.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH