TitelUntertitelAutor
Der kleine LordMundartmusical nach em glychnamige Roman vor Frances BurnettAbplanalp Hans

ErscheinungsjahrSeitenzahl
201364

AkteSzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
202Stadtplatz / Wohnzimmer

Inhalt
Cedric, ein kleiner Junge aus New York, wird von seinem kaltherzigen englischen Grossvater, dem Earl of Dorincourt, als letzter verbliebener Nachfolger für den Grafentitel bei sich aufgenommen. Cedrics Vater war der jüngste Sohn des Grafen und ist früh gestorben. Durch den offenherzigen und liebenswerten Jungen wird der Earl nach und nach zugänglicher. Cedric kümmert sich um die Vernachlässigten, wie er es von seiner Mutter gelehrt hat. Diese lebt unweit des Schlosses, darf dieses aber nicht betreten; Cedric kann sie jedoch nach Belieben besuchen. - Da wird ihm das Erbe streitig gemacht von einer Betrügerin, die versucht, ihren Sohn als den rechtmäßigen Erben des Titels durchzusetzen. Mit Hilfe von Cedrics Freunden aus Amerika wird sie entlarvt. Der Grossvater akzeptiert Cedrics Mutter und anerkennt sie als liebenswerte Frau mit hohen Charaktereigenschaften. Die Geschichte endet mit einem gemeinsamen Fest auf Schloss Dorincourt.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH