TitelAutor
Küsse verboteLa Marra Remo

ErscheinungsjahrSeitenzahl
201654

AkteBuehnenbildAnz
21

Inhalt
Wir schreiben das Jahr 2095. Durch fehlende Bewegung, ungesunde Lebensweise, steigende Isolation als Folge der virtuellen Sozialnetzwerke, Reduktion der sozialen Kontakte und daraus resultierenden Schwächung des Immunsystems kommt Anfangs der 2020er Jahre die Katastrophe: Nachdem im Jahr 2021 ein neues Grippevirus zu Lungenentzündungen führt, kommen hundertausende Menschen aufgrund antibiotikaresistenter Bakterien ums Leben. Danach suchen Forscher eifrig nach neuen Alternativen und finden die Lösung in der Genmanipulation und künstlichen Befruchtung. Alle möglichen Schädlinge für einen gesunden Körper und Geist werden weitgehend eliminiert. Die Menschen werden nicht mehr krank, neue Impfungen schützen vor allen möglichen Viren und Bakterien. Einen Preis hat das perfekte Leben. Es gibt keine Emotionen mehr, denn der obligate Impfstoff unterdrückt das lymbische System im Gehirn. Menschen sterben trotz dieser Massnahmen früh und der Grund ist nicht klar...bis einer eine Regung zeigt.

Leseprobe
Kuesse_verbote.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH