TitelUntertitelAutor
Der Guru (HD)Komisches StückStutz Gottfried

ErscheinungsjahrSeitenzahl
201527

BuehnenbildAnzBuehnenbildArt
2Wohnzimmer / Praxisraum

Inhalt
Franz ist ein rechtschaffener Händler, der es zu einem eigenen Haus gebracht hat, das er mit seiner Frau Klara bewohnt und auf das er sehr stolz ist. Klara ist neuerdings total ihrem Guru und Yogalehrer Krischna verfallen. Dieser bezeichnet sich als Inder und will angeblich Liebe und Licht verbreiten und höhere Erkenntnis vermitteln. In Wirklichkeit hat er es aber auf die Franz gehörende Liegenschaft abgesehen, auf der er ein gewinnbringendes Meditations-zentrum errichten will. In seiner Verzweiflung geht Franz zum Psychiater. Dieser attestiert ihm einen Todestrieb. Das veranlasst Franz, Klara mit Selbdtmord zu drohen. Klara nimmt ihn aber nicht ernst. Nun entschliesst sich Franz, Klara zu enterben. Das aber würde Krischnas Pläne vereiteln. Deshalb muss Franz sterben. - Klara vergiftet ihn und Krischna beseitigt die Leiche. Da erscheint der Geist des ermordeten Franz und rächt sich an den beiden. Zudem stellt sich heraus, dass der Guru kein Inder ist, sondern ein einheimischer Hochstapler. Das Stück soll ja nicht die Inder lächerlich machen.

Leseprobe
Der_Guru.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH