TitelAutor
Ds BärgversprächeDäpp Christian

ErscheinungsjahrSeitenzahl
201042

SzenenBuehnenbildAnz
03

Inhalt
Daniel musste seiner Frau Sandra auf dem Sterbebett in die Hand versprechen, wieder eine Frau für sich und seine Kinder zu suchen und den Bergbauernbetrieb weiterzuführen. Keine leichte Aufgabe, welche eine neue Frau erfüllen muss. Zwei kleine Kinder, die Grosseltern auf dem Hof, die Tal- und die Alpwirtschaft bewältigen. Das sind Ansprüche, welche nur wenige Frauen zu erfüllen imstande sind. Brigitte, die eigentlich Daniel ihren Götti, einen erfahrenen Bauern, als Alphelfer vermittelt, weiss nichts von Daniels Sorgen. Zwischen den beiden funkt es aber sogleich und nach und nach kann aus diesem Funken eine echte Liebe erwachsen. Brigitte weiss, was auf sie zukommt und ist bereit die Zukunft als Bergbäuerin an Daniels Seite zu planen. Umrahmt wird diese Hauptgeschichte durch viele Begebenheiten mit Typen und Originalen aus den Bergen, welche diesem Volksstück die heitere Seite der Unterhaltung geben.

Leseprobe
Ds_Baergverspraeche.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH