TitelAutor
BergluftBrühwiler A.

Seitenzahl
92

AkteSzenenBuehnenbildAnz
302

Inhalt
Man darf sich durch den Titel «Bergluft» ebenso wenig täuschen lassen wie durch die Bezeichnung unter dem Titel: «heiter und besinnlich». Es ist ein Schwank, reich an unglaubhaften Taten und Situationen. Nach altem Muster geht es darin um einen Ehemann, der zu einem andern Zwecke verreist, als er seiner Frau angibt. Sie reist ihm nach und Verwechslungen und Verwicklungen steigern sich — bis zum guten Ende. Um das Publikum immer neu zu überraschen und in Spannung zu hal-ten, scheut der Autor vor keiner Mög-lichkeit (oder Unmöglichkeit) zurück. Wo man nicht ein besinnliches Stück son-dern einen turbulenten Schwank sucht und mit einem anspruchslosen Publi-kum zu rechnen hat, kann man «Bergluft» in Erwägung ziehen.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH