TitelAutor
Ein Herz für Gaukler (HD)Müller Tom

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200971

SzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
01Zimmer

Inhalt
Eine Gruppe ehemaliger Schauspieler, Tänzer und Sänger „Gaukler“ eben – findet Unterkunft und Wohnung in einem grossen, alten Pfarrhaus. Das Heim wurde von Baltus von Pfumpfenstengel, Träger des Ifflandringes, als Stiftung gegründet. Der Ring ist bis heute verschollen und eine Verfügung bezüglich des "Erben" wurde nie gefunden. Ein gemeinsamer Gedanke verbindet diese Gruppe: „Wo ist der Iffland-Ring“? Wer wäre wohl der derzeitige berechtigte Träger? Die Gaukler leben ihr beschauliches Leben, spielen häufig noch die früheren Bühnenrollen, feiern Feste und haben eigenwillige Tricks, den Ring zu suchen. Rosa, die Lebensgefährtin des verstorbenen Ringträgers und ihre Tochter Catherine könnten Näheres über den Ring wissen. Nach einigen Intrigen und Wirrungen und handfesten Auseinandersetzungen kommt Catherine zu ihrem Hugo und auch der wieder gefundene Ifflandring findet einen passenden Finger.

Leseprobe
Ein_Herz_fuer_Gaukler-HD.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH