TitelAutor
D Prinzässin und der Geischt us der FlöteLauterbach Magdalena / Guggisberg Jrene

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200920

Szenen
0

Inhalt
Sie ist launisch, verwöhnt und mit ihrem Leben mehr als unzufrieden. Sie ist eine Prinzessin aus dem fernen Orient der Märchen. Und dort, im Palast des grossen Sultans, sind alle, ständig bemüht sich immer neue Überraschungen und Unterhaltungen für das „langweilige“ Leben der Prinzessin einfallen zu lassen. Eines Tages zerbricht die Prinzessin voller Wut eine Flöte und ein Geist erscheint. Dieser Geist, ein Dschinn der unteren Klasse, denkt überhaupt nicht daran, sich von der launischen Prinzessin herumkommandieren zu lassen. Im Gegenteil, er ist eifrig bemüht mit ihr seine Spässe zu treiben und sich bestens dabei zu amüsieren. Verständlich, dass die Prinzessin ihn so schnell wie möglich wieder loswerden möchte. Aber so einfach ist das nicht!

Leseprobe
D_Prinzaessin_und_der_Geischt_us_der_Floete.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH