TitelUntertitelAutor
Menesci Härzgrüeblis HuslütHärzgrüeblis HuslütGneist Johannes

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200956

SzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
01Verschiedene Wohnzimmer

Inhalt
Drei ältere Schwestern vermieten in ihrem Haus zwei Wohnungen und eine Mansarde unter dem Dach. Die zwei eingemieteten Familien mit Kindern haben einen schweren Stand unter den alles überwachenden Hausbesitzerinnen, welche zwischen den Mietern im 1. Stock wohnen. Familie Gluntschli zahlt die Miete unpünktlich, Familie Stirnimann mit drei Jungen macht zu viel Lärm und setzt sich über die Hausordnung hinweg. In die Mansarde zieht ein Zirkuskünstler ein, Menesci. Er ist ein besonderer Mensch mit vielen Gaben, vor allem aber bringt er durch seine Lebenshaltung die Parteien wieder zusammen, als der Hausfrieden rettungslos zu brechen droht.

Leseprobe
Menesci.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH