TitelUntertitelAutor
Di rächti Frou für e JoggeliSingspiel nach der Kurzgeschichte "Wie Joggeli eine Frau sucht" von Jeremias GotthelfSchädeli Annemarie

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200827

SzenenBuehnenbildAnz
00

Inhalt
Die Geschichte Gotthelfs handelt davon, dass ein reicher Bauer auf Brautschau geht. Der misstrauische Joggeli glaubt, dass sich viele Frauen vor der Ehe anders verhalten als nach der Heirat. Deshalb verkleidet er sich als Kesselflicker. Solche Leute kommen durch den Hintereingang ins Haus und sehen deshalb hinter die Fassaden. Joggeli macht in dieser Verkleidung viele Bekanntschaften, hat manches Meitschi auf dem Tanzboden als herziges Frätzli kennengelernt und auf dem Hof dann als faule oder schlampige Tochter erlebt. Diese Erfahrungen helfen ihm die richtige Entscheidung zu treffen.

Leseprobe
Di_raechti_Frou_fuer_e_Joggeli.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH