TitelUntertitelAutor
Händler u HeldeKomödie i füf Akte - Frei nach Marcel Pagnol und Paul NivoixNiederhauser Hans

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200772

AkteSzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
502Wohnraum / Bureau

Inhalt
Der Sohn des Hauses stirbt an der Front als Held und erhält als solcher posthum den höchsten Verdienstorden der Nation. Die Familie gerät dadurch ins Rampenlicht der Gesellschaft. Der Vater, bis jetzt bescheidener Verwaltungsbeamter, wird unvermittelt politisch interessant und macht Karriere. Auf dem Höhepunkt seiner Popularität kehrt der Sohn lebend zurück. Er war infolge eines Irrtums zum Helden geworden. Jetzt droht ein Kartenhaus einzustürzen. Das Problem wird gelöst, auf der Strecke bleibt die Wahrheit.

Leseprobe
Haendler_u_Helde.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH