TitelAutor
De läbeslänglich VaterBeer Elisabeth

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200756

AkteSzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
301Gaststube

Inhalt
Der Rentner Walter Stucki wird nach dem Tod seiner Frau von seiner Tochter Bettina umsorgt. Sie tut das mit so viel Zuwendung, dass er daran beinahe erstickt. Seine andere Tochter Vera lebt als Künstlerin in der Toscana und wünscht sich, dass Walter endlich sein Haus verkauft damit sie einen Teil ihres Erbes vorbeziehen kann. Da Walter schon lange ein anderes Leben – am liebsten zusammen mit der Serviertochter des Restaurants Bahnhöfli – führen möchte, stimmt er dem Verkauf gerne zu. Doch dagegen wehrt sich Bettina...

Leseprobe
De_laebeslaenglich_Vater.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH