TitelAutor
Demo der WaldgeisterHeselberger Martha


Szenen
0

Inhalt
Die Klasse packt gerade ihre Sachen zusammen, als es an die Türe klopft. Draussen steht eine bunte, abenteuerliche Schar von Gestalten, Naturgeister mit dem Waldkönig. Sie machen den Kindern die heftigsten Vorwürfe: Der Mensch, obwohl mit soviel Geist gesegnet, zerstöre die Natur unbekümmert weiter; sie stünden vor dem Untergang. Die Kinder wehren sich, dass sie doch dafür nichts könnten, die Geister sollten sich doch an die Erwachsenen wenden. Aber der Lehrer belehrt sie, dass sie die Zukunft darstellten und auch dafür verantwortlich seien.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH