TitelAutor
De Müllersburscht und d ChatzHerzog Isabel & Andreas

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200740

Szenen
0

Inhalt
Das eher unbekannte Märchen der Gebrüder Grimm erzählt vom einfachen „Müllersburscht“ Hans. Er wird von den Leuten im Dorf, den gemeinen Gesellen und der Müllerin schikaniert. Seit der alte Müller gestorben ist, wird die Stimmung im Dorf und in der Mühle immer schwieriger. Deshalb erhalten drei Gesellen von der Müllerswitwe den Auftrag: „Wer zuerst das schönste Pferd zur Mühle bringt, darf diese übernehmen“. Hans möchte die Mühle natürlich auch haben und stellt sich der Herausforderung gegen die fiesen Müllergehilfen.

Leseprobe
De_Muellersbursch_und_d_Chatz.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH