TitelUntertitelAutor
Dr PatriarchE Gender-SatireGlarner Hannes

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200668

SzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
01Salon

Inhalt
Während der Vorbereitung zum 100 Jahr Jubiläum des Familienunternehmens Abegg-Textilien stellt sich heraus, dass es weder mit dem traditionsreichen Geschäft noch mit Abeggs Familienleben zum Besten bestellt ist. Mit seinem patriarchalen Auftreten gelingt es Heinz Abegg nicht mehr, seine Firma zeitgemäss zu führen, geschweige denn seine Familie zusammenzuhalten. Um eine Übernahmen der Firma durch die Chinesen zu verhindern, gibt sich Abegg zuerst am Telefon, dann - contre coeur - auch bei einem Treffen als seine Sekretärin aus. Und hat damit scheinbar Erfolg! Weibliche Qualitäten sind also gefragt, die Firma wird einer radikalen Feminisierung unterworfen. Klar, dass dies nicht der Weisheit letzter Schluss sein kann...

Leseprobe
Dr_Patriarch.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH