TitelAutor
Das RattenfängerprojektSeba Gabriele


Szenen
0

Inhalt
Ein Spiel für Kinder, die durch häufigen Fernsehkonsum vom Geschehen in den Sciencefiction-Geschichten angefressen sind: Eine kinderhassende Wissenschafterin hat nach langer Forschungszeit eine Maschine entwickelt, mit der das menschliche Kindesalter, das ihr so zuwider ist, übersprungen werden kann: Durch Molekülmanipulation wird aus dem Kleinkind subito ein Erwachsener. Ihr Assistent muss nun dafür sorgen, dass das Gerät in der Praxis erprobt werden kann, d.h. er muss Kinder entführen, die dann dem Experiment unterzogen werden sollen. Problemlos gelingt ihm dies bei Sarah, einem von Schule und Kameradschaft frustrierten Mädchen. Zu spät erkennt Sarah die Falle, sie wird betäubt und in die Maschine gebracht. Glücklicherweise befindet sich nun unter ihren - schon fast ehemaligen - Schulkameraden ein Computerhacker, dem es zufällig bereits gelungen ist, in das Programm der betr. Wissenschafterin einzudringen. Ein Lockvogel begibt sich in die Hände des Assistenten, wodurch die Wirkungsstätte der Bösen entdeckt und das tatsächlich gelungene Experiment - Sarah ist nun zu ihrer tiefen Verzweiflung eine erwachsene Frau geworden - durch unseren Computerfreak rückgängig gemacht werden kann. Er besorgt auch gleich in Selbstjustiz die Bestrafung der beiden Bösewichter.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH