TitelAutor
Das Gespenst von CantervilleMarschall Joachim


Szenen
0

Inhalt
Die bekannte Erzählung von Oscar Wilde in einer recht gerafften Fassung, vieles geht mir ein bisschen gar schnell, und ich würde, wenn schon, gerne etwas mehr Zeit in die Erzählung investiert sehen. - Es geht bekanntlich um ein Schlossgespenst. Die amerikanischen Käufer des Schlosses begegnen ihm völlig respektlos, die Kinder treiben jeglichen Schabernack mit ihm. Gottlob hat dann die älteste Tochter Mitleid mit ihm, und genau das ist die Bedingung für seine Erlösung.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH