TitelUntertitelAutor
Der Jäger von FallVolksschauspielGanghofer L /Roth R.

ErscheinungsjahrSeitenzahl
200071

SzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
02Alphütte / Grottenalp

Inhalt
Toni will sein aussereheliches Kind nicht anerkennen und bringt die ledige Mutter, die Sennerin Heidi, dazu, dass sie einen umfassenden Verzicht unterschreibt. Heidi liebt den überheblichen Toni zwar immer noch und verwöhnt ihn immer noch. Beat, ein Jagdaufseher, der nicht mehr zusehen kann, wie Heidi von Toni ausgenützt wird, verliebt sich in die Sennerin und möchte sie heiraten. Er unternimmt alles, damit Heidi endlich auf sein Werben eingeht. Beinahe hätte in der Folge das Jagdgewehr in dieser Jäger- und Wilderergeschichte einen schwarzen Ausgang bestimmt. Heidis Geistesgegenwart verhindert jedoch Schlimmeres und natürlich endet dieses mal traurige, mal humorvolle Volksstück mit einem Happy End.

Leseprobe
Der_Jaeger_von_Fall2.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH