TitelAutor
Arsen und SpitzehübliKesselring J./ Kaulitz

Seitenzahl
82

AkteSzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
301Wohnzimmer

Inhalt
Wie eine Insel des Friedens liegt das Haus der beiden Schwestern Abby und Martha Brewster mitten in Brooklyn. Ein sonderbares, merkwürdiges Haus. Im Keller liegen 12 Leichen. Der ahnungslose Neffe Mortimer macht eines Tages diese grausige Entdeckung. Doch dass diese Taten seine lieben alten Tanten vollbracht haben sollen, übersteigt seiner Vorstellungskraft. Mortimer unternimmt alles mögliche, damit nicht seine liebenswerten Tanten, sondern sein bereits schon verrückter Bruder Teddy in den Verdacht fällt, eine solch schreckliche Tat vollbracht zu haben. Sein plötzlich auftauchender zweiter Bruder, der einem Monster gleicht und Boris Karloff zum Verwechseln ähnlich sieht, macht ihm dabei nichts als Schwierigkeiten.

Leseprobe
Arsen_und_Spitzehuebli.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH