TitelAutor
Ein Spiel zu WeihnachtenHunziker Fritz


Szenen
0

Inhalt
Die Hirten, die Könige und Maria/Josef geraten an die “Welt der Schöpfung”, die von Gott geschaffene, aber vom Menschen geschundene Welt, und die ”Welt der Menschen”, die Welt, wie sie der Mensch sich gestaltet hat. Sie erleben die Güte und den Glauben der ersteren und die Kaltherzigkeit der zweiten. Letztere wendet sich voll Verachtung vom weihnachtlichen Geschehen ab, während die erstere aus der Geburt des Erlösers neue Hoffnung schöpft.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH