TitelAutor
LonnyDelsen Elisabeth

Seitenzahl
82

AkteSzenen
20

Inhalt
Fried, ein stolzer Bauernsohn, verliebt sich in Lonny, ein lebensfrohes Zigeunermädchen. Trotz Warnungen und schier unüberbrückbaren Vorurteilen heiraten die beiden. Zwei Welten prallen aufeinander. Ständige Sticheleien binden die Verliebten zwar stärker aneinander, aber anderseits werden sie dadurch nur noch mehr ausgegrenzt. Unerträgliche Spannung liegt in der Luft. Ein grausamer Unfall verläuft für Fried tödlich. Dadurch wird seine Lonny erst recht heimatlos. Sie weiss keinen andern Ausweg, als ihrem geliebten Fried ins nasse Grab zu folgen.

Leseprobe
Lonny.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH