TitelAutor
CanariGillmann Jakob Paul

ErscheinungsjahrSeitenzahl
199345

AkteSzenenBuehnenbildAnz
9 Szenen90

Inhalt
42 Jahre lang war Arthur Bütikofer Briefträger. Er war nie krank, versäumte nicht einen Arbeitstag. Er und seine Frau sparten ein Leben lang, verzichteten auf Ferien, gönnten sich nichts. Heute ist sein letzter Arbeitstag. Er wird pensioniert. Die Frauenstimme vom Telefonweckdienst tönt wie an jedem Tag zuvor. Bütikofer macht sich bereit. Und derweilen er mit seinem Kanarienvogel CANARI spricht, kreisen seine Gedanken um vergangene und zukünftige Tage. Die eingebildeten Dialoge sind in Wirklichkeit ein Monolog. Gesprochene Gedanken eines Briefträgers am Tage seiner Pension. Er erinnert sich zurück an seinen Sechzigsten, träumt von der Zukunft, die jetzt beginnen soll, davon, was er alles nachholen möchte, das er und seine Frau sich vorgenommen hatten, auf später aufhoben...




© teaterverlag elgg in Belp GmbH