TitelUntertitelAutor
D Liich i dr BadwanneAbsurde Kriminalkomödie in drei AktenLaMarr Mike/Hirschi M.

ErscheinungsjahrSeitenzahl
199256

AkteSzenenBuehnenbildAnzBuehnenbildArt
301Wohnung einer WG

Inhalt
Zwei Männer geben dem Bühnenbild - die Wohnung einer WG - den letzten Schliff, während das Theaterstück beginnt. In der Badewanne liegt eine Leiche. Es geht nicht lange, da wird sie entdeckt. Leichen sind immer verdächtig und müssen weggeschafft werden... Bei diesem Vorhaben werden die Mitglieder der WG allerdings gestört: Ausgerechnet jetzt will die Hausmeisterin die fällige Miete einkassieren und entdeckt dabei die Leiche in der Wanne. Während sie die Polizei alarmiert, wird die Leiche umgestellt, damit wenigstens das Bad wieder benützt werden kann... Der Polizeiinspektor trifft zunächst auf einen Badenden und meint, die Hausmeisterin leide wohl an Wahnvorstellungen, als er im letzten Augenblick eine Leiche im Wohnzimmer entdeckt. Nun wird der Kriminalist aktiv. Allerdings benötigt er Verstärkung, um der verrückten Lage Herr zu werden: denn nicht nur ein popiger Grossvater jazzt auf seinem Kornett, die beiden Männer holen die Leiche und versuchen dem Gesetzeshüter klar zu machen, dass er an der falschen Vorstellung sei. Ein im besten Sinne des Wortes verrücktes Theaterstück.

Leseprobe
D_Liich_i_dr_Badwanne.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH