TitelAutor
Trinis HochzytBunje Karl/ Büchler Rosmarie

Seitenzahl
81

AkteSzenenBuehnenbildAnz
401

Inhalt
Trini, die Magd, und Joggi, der Knecht, haben während der Krankheit des Bauern den Hof instand gehalten. Nach der Heimkehr des Bauern Ueli aus der Kur, fällt es diesem schwer, sich an das normale Leben zu gewöhnen. Er zieht es vor, zusammen mit dem Knecht, der an dieser Lotterwirtschaft Gefallen findet, Schnaps zu brennen und zu verkaufen. Bei ihrem Tun haben die beiden aber die Rechnung ohne die Trini gemacht.

Leseprobe
Trinis_Hochzyt.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH