TitelAutor
Der MädchenraubVilliger Josef

Seitenzahl
53

AkteSzenenBuehnenbildAnz
302

Inhalt
Die altbekannte Handlung: Vater will der Tochter vor der Verbindung mit dem Geliebten stehen und wird überlistet - aber: wie das gezeigt wird! Die Handlung kommt als Persiflage daher: Handlung in der Handlung - Theater im Theater, dazu eine Moritat. Eine vorzüglich gelungene Verspottung jener Sorte von Volksstücken, die lange Zeit höchst beliebt waren (und die es da und dort immer noch sind!) Das Ganze kann als eine Art von volkstümlicher Operette gemacht werden.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH