Der Titel wurde in den Warenkorb gelegt
Detailansicht


TitelAutor
Schlaumeier AhoiBechtel Rolf

ErscheinungsjahrSeitenzahl
201636

AkteBuehnenbildAnz
11

Inhalt
Schaggi hätte sich für den neuen Fernseher entschieden, hätte er den Gewinn auswählen können. Weil er seine Frau auswählen liess, fiel ihre Wahl auf die Kreuzfahrt. Schaggi setzt nun im letzten Augenblick alles daran, die Kreuzfahrt heimlich zu torpedieren, um doch seinen Fernseher zu kriegen. Und da sind noch die neuen Nachbarn, die gerade einziehen, besonders die weiblichen, auf deren Reize Schaggi sehr gut anspricht, und für ihn deshalb sogar auch die Nachbarschaftshilfe wichtiger ist als diese Kreuzfahrt, scheinbar. Denn am Ende hat er überall falsch gepokert: die Kreuzfahrt findet ohne ihn statt, die Nachbarn werden ihm zur Last und an den neuen Fernseher ist er auch nicht gekommen.

Leseprobe
Schlaumeier_Ahoi.pdf



© teaterverlag elgg in Belp GmbH