Der Titel wurde in den Warenkorb gelegt
Detailansicht


TitelAutor
Aus der Stofftruhe gespieltHuwyler Max


Szenen
0

Inhalt
Textil als Spielstoff. Max Huwyler gibt hier nach seinem “Bapeier”, das im Aufbau ähnlich geartet ist, ein weiteres Beispiel eines “Materialstücks”. Tuch und Tücher regten die Spieler zu allen möglichen Improvisationen an, und die gelungensten wurden dann dem Publikum vorgeführt und jetzt in diesem Textheft im Ablauf geschildert, z.T. von Bildern und Kommentaren begleitet. Die Gefahr, die sich bei “Bapeier” auch prompt bewahrheitet hat, ist zweifellos, dass phantasielose Nur-Regisseure dem Werkstattbericht der Opfikoner Theatergruppe Wort für Wort, besser Bewegung um Bewegung, “Tuch um Tuch” folgen und so einen reinen Abklatsch dessen auf die Bühne bringen, was in der schöpferischen Gruppe um Max Huwyler darstellendes Spiel im besten Sinne war.




© teaterverlag elgg in Belp GmbH